New York City - Immer eine Reise wert

Die Urlaubspiraten machen ihrem Namen wirklich alle Ehre :D. Mit unglaublichen unzähligen Angeboten ziehen sie einem das Geld förmlich aus der Tasche! Fünf Nächte New York City mit Lufthansa Flug und 4* Holiday Inn Hotel im Financial District für € 600,00. Da muss ma ja nicht mal überlegen! Und auch wenn mein Oberstübchen mir sagt: "Kind das wird verdammt kalt, pack die langen Unterhosen ein" #ismiregal - New York ist immer eine Reise wert!

Das Hotel - Holiday Inn Financial District

Das Hotel Holiday Inn im Financial District ist, sagen wir mal, ok. Neu, sauber, nur nix für Frostbeulen und empfindliche Nacken! Die Heizung war die Klimaanlage rechts neben dem Bett unter dem Fenster. #yay! Wie so oft dachte ich auch hier, ich sollte Innenarchitekt für Hotels werden. So deppert kann man doch gar nicht sein oder war das der Ersatz für den Föhn?  Regulieren ließ sich das Gepuste überhaupt nicht. Nachts anlassen? Keine Chance!  Also gleich ein paar Dollar in flauschige Socken investiert und ne zweite Decke geordert! 

 

Fazit: Die Lage des Hotels mit der ÖPNV Anbindung ist top. Das Personal ist freundlich, doch wer Probleme mit Klima und Heizungsluft hat, Finger weg!

 

Wo frühstückt man in New York City?

Ich weiß nicht, wie viel Zeit wir mit der täglichen Suche nach Frühstück und Abendessen im Web verbracht haben. Es war viel Zeit! In einer Stadt wie New York mit zigtausend Möglichkeiten seinen Hunger zu stillen, kann das Überangebot auch irgendwann echt nerven. Oder ist es der Wunsch, stets das Ultimo im Urlaub rauszuholen? Stets im Netz zu hängen und das beste rauszusuchen damit man auch ja nicht enttäuscht wird?

 

Wir wären natürlich nicht DIE Fressraupen, wenn wir nicht fündig geworden werden. Als Chai Latte Suchtopfer kann ich zum Frühstücken das Cha Lait in der Christopher Street sehr empfehlen, wie auch der Avocado-Toast! 

 

Frühstück New York City - Cha Lait
Frühstück New York City - Bröd Kitchen
Frühstück New York City - Chelsea Market

 

Und auch wenn die Amis wohl kaum in der Lage sind, Umlaute auszusprechen oder zu schreiben so kann man im Bröd Kitchen doch sehr lecker den Tag beginnen!  Wer beim Frühstücken mehr auf Brunch steht und mehr Auswahl auf einem Fleck sucht, wird im Chelsea Market ganz sicher fündig. Meine Wahl: Pulled Pork mit Eier Benedict 

 

Es gibt immer etwas zu entdecken

Egal zu welcher Jahreszeit man New York City fährt, mehr Vielfalt auf einem Fleck geht einfach nicht. Steigt man in die Subway ein und zwei Straßen weiter aus, kann man sich plötzlich in einer ganz anderen Welt wiederfinden. Auch dieses Mal hinterließen Central Park, Brooklyn, One World Trade Center und Co ihre unvergesslichen Eindrücke. Als nächstes gilt es die New Yorker Summer Edition zu entdecken. Gleich mal Urlaubspiraten checken! :D 

 

Manchmal sind es die kleinen Dinge

Eigentlich war es eine ganz banale Situation, doch ist es mir irgendwie im Kopf geblieben. Wir saßen in der U-Bahn und waren auf dem Rückweg ins Hotel. Uns saß ein Pärchen gegenüber, ich glaube gehört zu haben sie kamen aus LA. Beide waren Anfang 30 und gut gekleidet. Sie war blond, relativ hübsch, er recht schmal mit knöchrig großen Händen und ungewöhnlich grauem Haar für das Alter. Seine Lippen waren ganz blass und überhaupt schien er entweder ein Vampir zu sein oder kaum Tageslicht zu sehen. Doch nicht seine leicht kränklich wirkende Erscheinung war es, was mich nicht wegsehen ließ, sondern die Art wie er sie angesehen hat. Sie haben sich unterhalten, und immer wenn er ihr in die Augen sah, war da eine Aufrichtigkeit und Zuneigung, ja schon fast Dankbarkeit ihr gegenüber die mich schlichtweg fesselte. Als sie eine Station vor uns ausstiegen, wartete er vor der U-Bahn bis sie bei ihm war und hielt ihr die Hand hin um Hand in Hand mit seinem Mädchen hinaus in den New Yorker Abend zu gehen. Manchmal sind es in einer Weltstadt wie dieser auch die kleinen Dinge die einen bewegen. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0